Im Gespräch in Ihrer Kirche
mit Gemeindemitgliedern im Dialog entwickelt Beate Baberske in Ihrer Kirche neue Paramente © Foto Uwe Niklas

Mit Ihnen vor Ort

Wir verstehen uns als kirchlicher Innenausstatter. Paramentik ist die Gestaltung des Kirchenraumes in seiner Gesamtheit. Alle Elemente des Raumes beeinflussen den subjektiven Eindruck des Besuchers. Der Kirchenraum ist die Visitenkarte einer Gemeinde. Deshalb erläutern wir im Gespräch mit Ihnen alle Gestaltungselemente im Hinblick auf ihre Bedeutung für den Gottesdienst und das liturgische Handeln. Auf diese Weise wecken wir Ihr Bewusstsein für das Zusammenspiel von Liturgie, Formen, Farben und Raum. Manchmal werden wir in diesem Prozess miteinander den einen oder anderen Leuchter an einen anderen Platz bringen oder gar den Teppich zusammenrollen.

So entstehen im Dialog mit Ihnen ganz individuelle Textilien für Ihre Räume. Mittels moderner Computertechnik ist es möglich, das Besprochene im Anschluß an unseren Besuch mittels einer Fotomontage zu vermitteln.

Sie kommen zu uns

Ein Besuch in unserer Werkstatt ist der beste Weg zur ersten Kontaktaufnahme mit uns. Sie werden Interessantes sehen und erfahren! Über die persönliche Beratung hinaus stellen wir Ihnen gern Bildmaterial zur Verfügung, das Sie mitnehmen und zu Hause auf sich wirken lassen können. Um Sie umfassend beraten zu können, benötigen wir unbedingt ein Foto für die Erarbeitung von Gestaltungsvorschlägen. Bitte bringen Sie unbedingt Fotos von Ihren Räumlichkeiten mit.

Sollten Sie weiteres Interesse an unserer Kunst haben, würden wir Sie auch vor Ort in Ihrer Gemeinde besuchen. Dann können wir Detailfragen klären und gemeinsam Entscheidungen über Material, Farbigkeit und Ausführung treffen.

In der Folge wird ein Entwurf erstellt, der die räumlichen Gegebenheiten berücksichtigt. Moderne Computertechnik simuliert den Eindruck der fertigen Paramente im Raum. Sie erhalten einen verbindlichen Kostenvoranschlag. Für die Ausführung benötigen wir nach Auftragseingang zirka zwei bis sechs Wochen Zeit.

Mehr erfahren - Paramentik-Wissen
31. Januar 2019

Kapellen sind Visitenkarten des Hauses, manchmal braucht es deshalb eine Erfindung

31. Januar 2019

Was passiert bis das fertige Parament geliefert werden kann

31. Januar 2019

Welche zwei Tage im Jahr werden schwarz gefeiert?

30. Januar 2019

Hier finden Sie alle Bücher, die es von uns und mit uns gibt.