Kunst-Installation im Kirchenraum
es kann Spaß machen, durch die Welten zu streifen, Menschen "erleben" und "beleben" die Installation © Foto Uwe Niklas

Textil verändert Räume. Es kann als Blickfang dienen. Es wird eingesetzt, um die Akustik im Raum zu verbessern und manchmal soll es als flexible Abtrennung agieren. Ein Wandteppich im Eingangsbereich setzt Akzente.

Licht erweckt Textil zum Leben. Am Fenster birgt das Spiel zwischen Transparenz und Struktur ungeahnte Überraschungen. 

Das Büro der Bischöfin Dr. Beate Hofmann in Kassel erhält sein besonderes Flair durch eine raumgreifende Fenstergestaltung mit individuellen, handgewebten Flächen in Kombination mit einfarbigen Flächenvorhängen.

Hier finden Sie eine Fenstergestaltung der Clinic Neuendettelsau. 

Temporäre Installationen schaffen einmalige Erlebnisse. 

Hier berichten wir die "Leichte Raumschwere" in der Laurentiuskirche Neuendettelsau.

Die Vielfalt der Technologien schafft nahezu grenzenlose Möglichkeiten der textilen Gestaltung. Fragen Sie nach unseren bereits gefertigten WandBildern, planen Sie mit uns eine temporäre Installation beispielsweise zu einem Jubiläum, für eine besondere Ausstellung oder eine Tagung, bei der Sie Ihre Gäste beeindrucken möchten.

Besuchen Sie unseren Paramentik Laden!

Vereinbaren Sie einen Termin oder schauen Sie vorbei auf einer unserer Ausstellungen.

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

Textilkunst - ausgewählte Referenzen

Paramentik & Kunst
22. Mai 2020

Kreuz und Kunst als Thema der Fastenzeit

22. Mai 2020

Wie Tücher zur Auferstehung führen können

31. Januar 2019

Kapellen sind Visitenkarten des Hauses, manchmal braucht es deshalb eine Erfindung

14. Januar 2019

Textilien verändern den Kirchenraum temporär.