Mehr über das Kirchenjahr
31. Januar 2019

Welche zwei Tage im Jahr werden schwarz gefeiert?

04. April 2018

Im Kirchenjahr hat jeder Tag eine andere Farbe

Paramentik & Kunst
30. Juni 2020

Ein Familien-Bahrtuch entsteht

22. Mai 2020

Kreuz und Kunst als Thema der Fastenzeit

22. Mai 2020

Wie Tücher zur Auferstehung führen können

31. Januar 2019

Kapellen sind Visitenkarten des Hauses, manchmal braucht es deshalb eine Erfindung

Basiswissen der Paramentik
31. Januar 2019

Was passiert bis das fertige Parament geliefert werden kann

30. Januar 2019

Hier finden Sie alle Bücher, die es von uns und mit uns gibt.

24. Januar 2019

Wir gehen dem Altar an die Wäsche

18. Dezember 2018

Sind doch "nur" zwei weiße Streifen - oder doch nicht?

Paramentik & Handwerk
25. September 2019

eine temporäre textile Installation auf dem Altar der Erlöserkirche Offenhausen

21. Dezember 2018

Am Flachwebstuhl entstehen Unikate

21. Dezember 2018

Was ist ein Digitaldruck?

21. Dezember 2018

Die Technologie der Bildweberei wird erklärt

Aktuelles aus dem Magazin "Spiritualität" von Diakoneo
11. September 2020

Ein Anruf am frühen Montagmorgen entsandte Schwester Friedrike auf eine aufregende Reise: Sie bekam den Auftrag, sich um die hungernden Kinder aus der afrikanischen Biafra-Region zum kümmern. Im Video erzählt sie von ihren Erlebnissen.

03. August 2020

Die Künstlerische Leitung der Diakoneo Paramentik, Beate Baberske, beriet die Bischöfin bei der Farbgestaltung ihres Büros und entwickelte für die großflächige Fensterfront ein passendes Konzept. Rosalia Penzko hat die fünf Flächenvorhänge mit je drei Meter Länge am Handwebstuhl hergestellt.

29. Juli 2020

Ein fester Bestandteil von Diakoneo sind die individuelle Seelsorge und ein lebendiges geistliches Leben. Sein zuhause hat dieses Angebot im Diakonisch-Theologischen Dienst, dessen Kernaufgabe die Spiritualität, Seelsorge und Diakonische Bildung bei Diakoneo ist. Doch was genau bedeutet das und wie findet Seelsorge in den Einrichtungen statt?

19. Juli 2020

Andreas Wahl ist Pfarrer und für den Diakonisch-Theologischen Dienst von Diakoneo in Neuendettelsau tätig. Zu seinen Aufgaben gehört unter anderem die Betreuung der Konfirmandinnen und Konfirmanden von St. Laurentius. Doch wie sieht die Konfi-Arbeit in Zeiten von Corona aus?